Zweiter Tag in Perth

Update zu gestern:
Die Weihnachtsbeleuchtung ist noch nicht eingeschaltet.
Das habe ich heute gesehen, als ich abends noch mal in den Kings Park bin um die Skyline bei Nacht zu fotografieren.
Das Ergebnis sieht man hier www.sven-w.de
Ansonsten war es ein ruhiger Tag, nur ein paar Sachen  besorgt, wie z.B. Straßenkarten.
Denn morgen wird es ernst, dann hole ich mein Auto. Und dann geht es los.
Erstes richtiges Ziel ist der Karijini National Park, gut 1200km oder so nördlich von Perth.
Perth an sich finde ich jetzt nicht so aufregend. Und das TV Programm unterscheidet sich auch nur unwesentlich zum Deutschen: CSI New York, CSI Las Vegas, Ciminal Minds, Kochsendungen und so weiter und so weiter.
Wird also Zeit das es weiter geht.

So, stay tuned…

Ist denn schon Weihnachten?

G’day,

der erste volle Tag in Pert, Western Australia. Das Wetter ist gar nicht so wie man sich das als Mitteleuropäer für die Weihnachtzeit vorstellt. Sonnig und warm. Und ich habe auch noch keine Lebkuchen oder als Weihnachtsmann verkleidete Schokohasen gesehen. Aber es gibt auch Straßen da hängt die Weihnachtsbeleuchtung schon.
X-mas at King Street in Perth
Und ich dachte nur die Deutschen sind so verrück im Oktober (oder früher) schon Weihnachtszeug zu kaufen. Die Aussies scheinen genauso zu sein. Mal gespannt wie sich das weiter entwickelt. Vorweihnachtszeit im Sommer wird auf alle Fälle spannend.