Und wieder war der Rahmen kaputt

Das Rad ist jetzt rund 2,5 Jahre alt. Ende September, als ich mal etwas sauber gemacht habe ist mir aufgefallen, das der Rahmen ein Riss hat. Etwas oberhalb des Tretlagers und der Stelle an der der Dämpfer mit dem Rahmen verbunden ist. Ich also Rad ins Auto gelegt und zu Canyon nach Koblenz gefahren. Hat vier 20181027-RagmebruchWochen gedauert und dann hatte ich einen neuen Rahmen. Canyon gibt auf Rahmen 5 Jahre Garantie. Ist ja auch nicht das erste mal, das mir ein Rahmen kaputt geht.  Bei dem Vorgänger war es noch krasser, mitten beim Fahren fast wie mit der Säge. Sieht man hier. Aber auch mit einem Rad von Stevens hatte ich das schon. Zum Glück jedes mal noch im Rahmen der Garantie. Mal schauen wie lange das nun gut geht Winking smile

Mit dem Rad und dem Hersteller bin ich aber nach wie vor zufrieden. Allerdings finde ich vier Wochen etwas zu lange. Diesmal hatte ich zum Glück noch mein altes Rad, mit dem ich etwas fahren konnte.

Aktuell sehe ich trotzdem keinen Grund beim nächsten Rad nicht wieder eins von Canyon zu nehmen. Aber das dauert hoffentlich noch etwas. Mein Plan ist alle vier Jahre bzw. ca. alle 40tkm ein neues Rad zu kaufen. Das dauert also noch etwas. Mal schauen was bis dahin noch alles passiert und ob es wirklich so lange dauert.

Schreibe einen Kommentar